Kirche für die Stadt

Das LeipzigProjekt möchte eine Kirche sein, die für Leipziger Sinn ergibt.
Wie kann Kirche im 21. Jahrhundert in einer Stadt wie Leipzig aussehen?
Um hierzu einen Einblick in unsere Vision zu geben, haben wir folgenden Satz formuliert:

Durch das Evangelium wagen wir als Kirche:

Liebe für Leipzig,
Raum für Konversation
echte Gemeinschaft,
den nächsten Schritt mit
Jesus Christus.

Durch das Evangelium ...

Eigentlich mögen wir keine Fremdwörter, die kaum jemand versteht. Aber weil uns das “Evangelium” unheimlich wichtig ist, machen wir eine Ausnahme.
Ähnlich wie dieses altgriechische Wort ist uns Menschen des 21. Jahrhunderts das Konzept eines Gottes häufig fremd. Religiösen Themen stehen wir skeptisch gegenüber.
Aber das Evangelium ist die überraschende Neuigkeit, dass sich ein uns fremd gewordener Gott aufgemacht hat, um uns in Jesus Christus zu begegnen.
Dieses Evangelium ist das Zentrum des christlichen Glaubens und handelt von Gottes Liebe, Gnade und Vergebung.

... wagen wir als Kirche

Hierin stecken zwei Aussagen:

  1. Wir sind bereit, als Kirche Neues zu wagen.
  2. Kirche ist kein Gebäude. Sie besteht vielmehr aus Menschen und Beziehungen. Wir sind Kirche
favorite_border
Liebe für Leipzig

Wir träumen von einer Kirche für die Stadt. Da wir uns in Leipzig verliebt haben, wollen wir als Kirche hier vor Ort eine soziale, kulturelle und geistliche Bereicherung sein.

chat_bubble_outline
Raum für Konversation

Wir wollen Raum für Begegnung, Austausch und Konversation schaffen, um über die wichtigen Fragen des Lebens ins Gespräch zu kommen.

people
Echte Gemeinschaft

Als Kirche sind wir nicht an Oberflächlichkeit interessiert, sondern möchten einander wirklich kennenlernen und füreinander da sein. Wir wollen eine verantwortliche Gemeinschaft sein, in der persönliches und geistliches Wachstum stattfindet.

fast_forward
Den nächsten Schritt mit Jesus Christus

Im LeipzigProjekt geht es nicht um Religion, sondern darum herauszufinden, wer Jesus Christus wirklich ist und ihn persönlich kennenzulernen. Dabei sind wir alle auf dem Weg. Niemand ist bereits am Ziel angekommen. Egal wo wir uns auf dieser Reise befinden: Im LeipzigProjekt feiern wir jeden Schritt.

Gesichter

Da wir glauben, dass Menschen eine Kirche ausmachen, wollen wir hier einige Leute vorstellen, die die Vision des LeipzigProjekts mittragen. Wir sind ein bunter Haufen von Singles, Verheirateten, Eltern, Freunden etc. und freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

André
Larissa
Jonathan
Natalie
Simon
Judith
Carolin
Jona
Denise

Spenden

Da wir keine Beiträge aus zentralen Kassen (Kirchensteuer) erhalten, ist unser gemeinsames und persönliches Engagement gefragt. Wenn du unsere Arbeit finanziell unterstützen möchtest, sind wir dir für jeden Betrag dankbar! Keine Spende ist zu klein oder zu groß. Danke für deine Unterstützung!

Ideal sind Daueraufträge, da sie zusätzliche Planbarkeit schaffen:

LeipzigProjekt
Spar- und Kreditbank Witten
IBAN: DE03 4526 0475 0018 1235 00
BIC: GENODEM1BFG

Verwendungszweck: Dein Name + Anschrift
(Spendenbescheinigungen werden ab einem jährlichen Betrag von 50€ ausgestellt)